Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.

„Im Notfall sicher handeln“ – Notfallmanagement bei schweren allergischen Reaktionen

Inhalte:

  • Wie erkenne ich eine schwere allergische Reaktion
  • Welche Medikamente gibt es zur Soforthilfe bei Anaphylaxie?
  • Welche Maßnahmen werden im Notfall durchgeführt?
  • Wie sieht die rechtliche Situation diesbezüglich aus?

 

Referentin: Britta Stöcker, Bonn (Kinder- und Jugendärztin und Anaphylaxie-Trainerin)

Termin: Montag: 23. April 2018 17:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 60-90 Minuten (45-60 Minuten Vortrag plus Zeit für Fragen per Chat)

Das Webinar richtet sich in erster Linie an ErzieherInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko und Vertreter von Trägern, Behörden und Ministerien. Es kann bei Interesse auch von Allergikern und Eltern von Anaphylaxie-gefährdeten Kindern besucht werden.

zur Anmeldung


Nur für DAAB-Mitglieder

Anaphylaxie in Kita und Schule - Rechtsfragen rund um Schul- und Kitabesuch mit Anaphylaxie-Risiko“

Inhalte:

  • Gibt es einen Anspruch auf den Platz in der Wunsch-Kita?
  • Kann aufgrund der Diagnose „Anaphylaxie“ gekündigt werden?
  • Darf die Grundschule im Einzugsgebiet ein Kind mit Anaphylaxie-Risiko ablehnen?
  • Schwerbehinderung beantragen – was bringt es? / Wie bekommt man das Merkzeichen "H" und ggf. einen Grad der Behinderung?
  • Handelt es sich um unterlassene Hilfeleistung, wenn Erzieher/ Lehrer/ Betreuer den AAI im Notfall nicht anwenden?
  • Welche weiteren straf- und haftungsrechtlichen Risiken bestehen für Träger, Fachkräfte und Lehrer bei der Aufnahme eines Kindes mit Anaphylaxie-Risiko?

Referent: Lars Ihlenfeld, Berlin (Rechtsanwalt)

Termin: Dienstag, 5. Juni 2018 17:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 60-90 Minuten (45-60 Minuten Vortrag plus Zeit für Fragen per Chat)

Das Webinar richtet sich sowohl an Eltern von Anaphylaxie-gefährdeten Kindern, als auch an ErzieherInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko und Vertreter von Trägern, Behörden und Ministerien.

Zur Anmeldung

Wichtiger Hinweis: Sie werden für das Webinar frei geschaltet haben, sobald wir überprüft haben, ob Sie Mitglied im DAAB sind.
Sollten Sie sich entscheiden, neues DAAB Mitglied zu werden (Jahresbeitrag 36,-Euro), so senden Sie uns bitte zusätzlich eine Nachricht über den Wunsch zur Teilnahme an diesem Webinar per E-Mail (automatisch zwei Adressen) zu, damit wir Sie entsprechend frei schalten können. Dies ist bei Anmeldung mit Zahlungsmethode „Bankeinzug“ bis spätestens 4. Juni 2018 möglich.