close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Lebensmittel-Kennzeichnung Serie 1/4 Stolpersteine für Allergiker

 /  Sonja Lämmel

Seit 2014 vereinfacht die Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) den Einkauf für Allergiker.  Doch leider bleiben Tücken, die der Allergiker kennen sollte um verträgliche Produkte auszuwählen. Wir stellen Ihnen einige dieser Stolpersteine in unserer Serie vor.

Die 14 Hauptauslöser für Allergien und Unverträglichkeiten müssen immer gekennzeichnet werden, wenn sie als Zutat in einem Lebensmittel eingesetzt werden. Dies gilt EU-weit für verpackte und lose angebotenen Lebensmittel. Die Allergieauslöser müssen auf der Zutatenliste deutlich hervorgehoben werden.

 

Diese kennzeichnungspflichtigen Auslöser sind

...und Erzeugnisse daraus:

  • Eier
  • Erdnüsse
  • Fische
  • Glutenhaltiges Getreide (Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste, Hafer)
  • Krebstiere
  • Lupinen
  • Milch (einschließlich Laktose)
  • Schalenfrüchte (Mandel, Haselnuss, Walnuss, Kaschunuss, Pekannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss/Queenslandnuss)
  • Schwefeldioxid und Sulfite (ab 10mg pro kg oder Liter)
  • Sellerie
  • Senf
  • Sesamsamen
  • Soja
  • Weichtiere

Stolpersteine 1/4

Fehlende oder unvollständige Hinweise auf Einzelverpackungen aus Großgebinden

Der Gesetzgeber schreibt ein Zutatenverzeichnis nur für den Umkarton vor, nicht jedoch für die Einzelverpackungen, wenn diese nicht zum separaten Verkauf bestimmt sind. Es gibt verschiedene Varianten im Handel. Also, Augen auf und die Umverpackungen aufbewahren!

Beispiele, die wir beim Einkauf gefunden haben:

  • Produkte bei denen das komplette Zutatenverzeichnis auch auf der kleinen Verpackung abgedruckt ist.
  • Produkte bei denen ein Allergiehinweis aufgedruckt ist, der auf die Allergieauslöser als Zutat hinweist, aber nicht die komplette Zutatenliste.
  • Produkte bei denen ein Allergiehinweis aufgedruckt ist, der auf die Allergieauslöser als Zutat hinweist und auf mögliche Kreuzkontaminationen.
  • Produkte auf denen keinerlei Hinweis zu den Inhaltsstoffen abgedruckt ist.