close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Blumenkohl mal anders: Rezept für Blumenkohl-Kokos-Curry

 /  Marina Oppermann

Blumenkohl steht bei vielen nicht auf der Hitliste der Gemüse. Zu Unrecht wie wir finden. Denn mit Curry, Ingwer und Kokosmilch lässt sich Blumenkohl pfiffig zubereiten.
Wir haben heute ein wunderbar schnell zubereitetes Rezept für Sie.
Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g  Kartoffeln
  • 280 g Blumenkohl
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 TL Currypulver
  • 2 TL Tomatenmark
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 TL Limettensaft

Zubereitung:
Blumenkohl waschen, den Strunk abschneiden und in gleich große Röschen zerteilen. Strunk schälen und ebenfalls würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 2cm große Würfel  schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Ingwer darin andünsten (bei mittlerer Temperatur, da er nicht bräunen soll.) Currypulver und Tomatenmark dazugeben. Kurz anbraten, damit Röstaromen entstehen. Mit Kokosmilch und Gemüsefond ablöschen. Gut umrühren, damit sich der Satz vom Topfboden löst. Kartoffeln und Blumenkohl dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minutenbei köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Guten Appetit!