close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Experteninterview: Heuschnupfen, Asthma und Corona

 /  Marina Oppermann

In Corona-Zeiten sind viele Allergiker und Asthmatiker verunsichert:

  • Haben Allergiker und Asthmatiker ein höheres Risiko an COVID-19  zu erkranken?
  • Wie sollten sich Asthmatiker derzeit verhalten?
  • Ist es ratsam die Cortison-Sprays und antiallergische Medikamente weiter anzuwenden?
  • Wie erkennt man, ob es Asthma oder eine Corona-Infektion ist?
  • Woran erkennen Asthmatiker, ob das Asthma gut eingestellt ist?

Diese und weitere Fragen beantwortet Professor Roland Buhl, Leiter der pneumologischen Abteilung der Uniklinik Mainz in unserem Experteninterview.

Helfen Sie uns, damit wir weiterhin helfen können!

Werden Sie Mitglied oder spenden Sie.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Ähnliche Artikel

Corona, Atemwege, Allergien,

Allergien und COVID-19-Impfung: Das sollten Sie wissen

Es gibt viele Fragen und Unsicherheiten. Der Flyer " Allergie und COVID-19-Impfung" liefert Antworten ebenso wie unser Experten-Interview mit Prof. Dr. med. Roland Buhl.

Corona, Atemwege, Allergien,

Experten-Interview: Corona-Impfung & Allergien

Zum Thema Impfung und allergische Reaktionen gibt es viele Fragen und Informationen. Prof. Dr. med. Roland Buhl klärt auf.

Corona, Atemwege, Allergien,

Corona und Pollenflug? Verunsicherung bei Patienten

Erwachsene mit einem Heuschnupfen und allergischem Asthma haben kein erhöhtes Risiko, sich mit Corona-Viren anzustecken.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück