close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Mund-Nasen-Schutz: Richtig tragen und reinigen

 /  Marina Oppermann

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist inzwischen Alltag geworden. Doch tragen Sie Ihre Maske richtig und reinigen Sie Ihre Maske regelmäßig? Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

Was ist beim Tragen der Maske zu beachten

  • Während des Tragens den Mund-Nasen-Schutz nicht berühren oder verschieben, weil die Außenseite der Maske potentiell erregerhaltig sein könnte
  • Spätestens, wenn die Maske durch die Atemluft durchfeuchtet ist, muss sie schnellstmöglich abgenommen und ausgetauscht werden, damit sich keine Keime ansiedeln. Dann nach der Reinigungsempfehlung säubern.

Was ist beim Absetzen der Maske zu beachten

  • Seitliche Befestigungen (Schnüre, Gummibänder) anfassen, bzw. Befestigungen mit Schleife an den Bändern lösen und Maske vorsichtig abnehmen und bis zum Waschen luftdicht (z.B. in einem separaten Beutel) aufbewahren oder sofort waschen (s.u.).
  • Maske nicht unterhalb des Kinns hängen lassen.
  • Nach dem Absetzen der Maske gründlich die Hände mit Seife waschen oder wenn nicht möglich, desinfizieren!

Was ist beim Reinigen der Maske zu beachten

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) empfiehlt:
„Nach der Verwendung sollte die Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Waschen luftdicht (z.B. in einem separaten Beutel aufbewahrt oder am besten sofort bei 60°C bis 95°C gewaschen werden.“
Anschließend muss der Mund-Nasenschutz vollständig getrocknet werden. Zu beachten sind bei gekauften einfachen Schutzmasken auch eventuelle Herstellerangaben wie zu maximalen Waschzyklen, nach der die Festigkeit und Funktionalität noch gegeben ist.

Weitere Informationen:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM): www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html