close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Online-Seminar: Aktuelle Behandlung bei Neurodermitis

 /  Marina Oppermann

Die im Volksmund meist als Neurodermitis bezeichnete atopische Dermatitis (oder atopisches Ekzem) ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, von der in Deutschland bis zu 15% aller Kinder und rund 5% der Erwachsenen betroffen sind. Die mit einem quälenden, anfallartigen Juckreiz gekennzeichnete Erkrankung kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Wir klären im Online-Seminar am 22.7. dazu auf.

Allergien - zum Beispiel auf Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Lebensmittel - sind nur ein möglicher Triggerfaktor von vielen. Auch mechanische Reize (Wolle auf der Haut, Kratzen), Klima (Hitze, Kälte, trockene Heizungsluft), Infekte, Impfungen, psychische Belastungen und weitere Faktoren können einen Neurodermitis-Schub begünstigen.  Bei über der Hälfte der Betroffenen beginnt die Erkrankung innerhalb des ersten Lebensjahres und stellt die Familien auf eine harte Probe. Juckreizattacken tagsüber und schlaflose Nächte belasten Betroffene sowie das gesamte Familienleben.

Auch Erwachsene leiden unter dem Krankheitsbild, das durch den quälenden Juckreiz gekennzeichnet ist. Um den Hauterscheinungen effektiv vorbeugen zu können, ist es wichtig, die persönlichen Auslöser zu kennen und soweit möglich zu meiden sowie eine konsequente Hautpflege umzusetzen.

Wie solch ein Behandlungsplan in der heutigen Zeit aussieht, speziell auch in Bezug auf das Risiko einer COVID-19 Infektion und was Sie als Neurodermitiker aktuell zusätzlich beachten sollten, erläutert Privatdozent Dr. Dr. Alexander Zink von der Hautklinik der Technischen Universität München in seinem Online-Seminar „Atopische Dermatitis - Aktuelle Behandlung bei Neurodermitis“.

Wann: 22.7.2020 von 17-18 Uhr
Das Online-Seminar ist kostenfrei. Begrenzte Teilnehmerzahl auf 100 Personen.
Hier geht es zur Anmeldung:
https://attendee.gotowebinar.com/register/7847376523717026061

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Informationen zur Teilnahme.
Das Online-Seminar steht Ihnen im Nachgang im online Mitgliederbereich des DAAB zur Ansicht zur Verfügung.
Das Online-Seminar findet in Kooperation mit Sanofi Genzyme statt.