close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Empfehlungen und Informationen: Grippeschutz-Impfung

Die Grippeschutz-Impfung/ Influenza-Impfung ist jedes Jahr wieder ein Thema. Es gibt viele Fragen rund um die Impfung - In diesem Jahr sicherlich noch mehr.
Daher hat das Robert-Koch-Institut (RKI) „Kurz & Knapp: Faktenblätter zum Impfen“ veröffentlicht.

Für wen ist die Impfung empfohlen?

  • ab 60 Jahren
  • Menschen mit chronischer Grunderkrankung, wie besipielsweise hronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten
  • Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
  • medizinisches Personal
  • Kontaktpersonen von Menschen mit bestimmtem Risiko
  • Schwangere

Laut RKI ist gerade im Rahmen der COVID-19-Pandemie eine hohe Influenza-Impfquote bei Risikogruppen essentiell, um in der Grippewelle schwere Influenza-Verläufe zu verhindern und Engpässe in Krankenhäusern (u.a. bei Intensivbetten, Beatmungsplätzen) zu vermeiden.

Die ständige Impfkommission (STIKO) kommt zu dem Schluss, dass zum Schutz der Menschen und zur Entlastung des Gesundheitssystems der größte Effekt mit den verfügbaren Grippeimpfstoffen erzielt werden kann, wenn die Impfquoten – entsprechend der STIKO-Empfehlungen – vor allem bei Risikogruppen erheblich gesteigert werden können.

Das Faktenblatt des Robert-Koch-Institutes finden Sie hier