close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Längeres Leiden: Pollenflug jetzt ganzjährig?

 /  Marina Oppermann

Hasel, Erle, Birke die üblichen Verdächtigen. Pollensaison von März - September…so hieß es bis vor einigen Jahren. Doch aktuell warnen Experten vor neuen Allergieauslösern und einer längeren Pollenflugzeit.  Welche das sind und was unser Klima damit zu tun hat erfahren Sie beim Online-Heuschnupfentag des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V. am 14.3.2021 in einem von neun kostenfreien spannenden Online-Vorträgen.

Schlagzeilen wie, „Endlich Winter - Erholung für die Pollenallergiker“ sind Schnee von gestern. Experten vermuten, dass die Pollenbelastung wegen des weltweiten Temperaturanstiegs innerhalb der letzten 25-30 Jahre immer früher auftritt. Überaus milde Vorfrühlingstemperaturen und ungewöhnliche warme Winter sorgen für einen fast ganzjährigen Pollenflug. Um diese Zusammenhänge zu beleuchten und neue Studienergebnisse vorzustellen, konnten wir Prof. Dr. Claudia Traidl-Hoffmann für den Vortrag zum Thema „Pollenflug – jetzt ganzjährig? Neue Pflanzen-neue Allergene“ gewinnen.

Seien Sie am 14. März 2021 beim kostenfreien Online-Heuschnupfentag dabei und sehen Sie 9 Beiträge unserer Experten. Rund um die Themen Pollenallergie - Heuschnupfen - Atemwege.
Jetzt anmelden auf www.online-allergietag.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ähnliche Artikel

Corona, Atemwege, Allergien,

Alltagstipp: Schutzmasken gegen Corona und Pollen?

Mund-Nasen-Masken können den direkten Pollenkontakt vermindern. Wir erhalten dazu positive Rückmeldungen von Betroffenen. Lesen Sie unsere Tipps

Atemwege, Allergien,

Folgen des Klimawandels: Verlängerte Pollensaison

Durch den Klimawandel treten unter anderem Veränderungen auf bei der Pollenkonzentration in der Luft auf und bei der Allergenität der Pollen.

Atemwege, Haut, Allergien, DAAB,

DAAB-Studie: Gesundheitsgefährdungen durch Duftstoffe

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass Duftstoffe zu allgemeinem Unwohlsein, Konzentrationsproblemen, Atemproblemen, Müdigkeit und Kopfschmerzen führen können.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück