close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Junge Familie gesucht: Wie informieren sich Eltern von Kleinkindern über Allergien?

 /  Marina Oppermann

Die Medizinische Hochschule Hannover führt zu diesem Thema eine Studie durch und freut sich über weitere Teilnehmer. Zeitaufwand sind etwa 90 bis 120 Minuten. Im Folgenden finden Sie den Studienaufruf.

Liebe Eltern von Kleinkindern,
unsere Arbeitsgruppe an der Medizinischen Hochschule Hannover führt aktuell eine Studie zu der Frage „Wie informieren sich Eltern von Kleinkindern über Allergien?“ durch. Dazu möchten wir Sie sehr herzlich einladen.
In der Studie möchten wir erfahren, wie wichtig Ihnen das Thema Allergien bei Kindern ist, wie Sie sich darüber informieren, welche Empfehlungen Sie bei Bedarf nutzen, und welche Informationsangebote hilfreich sind. Sie können auch teilnehmen, wenn Sie oder Ihre Kinder noch nicht von einer Allergie betroffen sind.


Der Austausch erfolgt online per Video über einen Einwahllink, den Termin vereinbaren wir mit Ihnen vorab – Ihr Wohnort spielt für die Teilnahme keine Rolle.
Das Gespräch in einer Kleingruppe mit anderen Eltern dauert 90-120 Minuten.
Unsere Studie ist unabhängig von kommerziellen Interessen, alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben, dann melden Sie sich bitte bei:
Dr. Jonas Lander
E-Mail: lander.jonas@mh-hannover.de
Telefon: 0160-50-962-69
Website zur Studie: www.helicap.org/startseite  
Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen, herzlichen Dank und freundliche Grüße,
Marie-Luise Dierks (Prof.‘in Dr.), Jonas Lander (Dr.)

Hier finden Sie den Flyer zur Studie

Ähnliche Artikel

Ernährung, Allergien, Kinder,

Anaphylaxie: Hilfen für Kita und Schule

Schul- und Kitapersonal sind gerade bei schweren allergischen Reaktionen oftmals sehr verunsichert. Wir bieten Ihnen hierzu eine ausführliche Webseite. Schauen Sie vorbei!

Allergien, Kinder,

Haustiere ja oder nein? Das Allergierisiko in der Familie entscheidet

Hunde können in Familien ohne Allergierisiko vor Allergien schützen. Für Familien mit Kindern, mit erhöhtem Allergierisiko, sehen die Empfehlungen etwas anders aus.

Atemwege, Allergien, Kinder,

Langeweile in den Ferien? Drei tolle Tipps

„Papa, mir ist so langweilig!” oder „Mama, ich weiß gar nicht, was ich jetzt machen soll!” Kennen Sie das? Wir haben 3 Tipps gegen Langweile in den Ferien.
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück