close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search
Zum Weltdufttag 2021 - Frau in Duftwolke

Weltdufttag: Duft - zwischen Genuss und Belästigung

 /  Marina Oppermann

Der DAAB fordert mehr Rücksichtnahme auf sensible und sensibilisierte Personen

Matti Niebelschütz hat diesen Tag ausgerufen, um sich der Welt der Düfte bewusst zu werden. Er möchte mit diesem Tag die Menschen dazu anregen, sich der faszinierenden Duftwelt hinzugeben.

Doch der Gebrauch von Duftstoffen zeigt auch Schattenseiten. Duftstoffe sind leichtflüchtige Substanzen, die nicht nur von dem Anwender bzw. der Anwenderin wahrgenommen werden, sie verteilen sich in der Luft und können von weiteren Personen unfreiwillig eingeatmet und so aufgenommen werden. Oft wird vergessen, dass sehr empfindliche Personen mit zum Teil massiven gesundheitlichen Beschwerden auf luftgetragene Duftstoffe reagieren können – von Kopfschmerzen, Herz-Kreislaufbeschwerden, Hustenreiz bis hin zu Asthmaanfällen.

Auch wir möchten über die Duftstoffe sprechen und den Tag nutzen, um darauf hinzuweisen, dass die Beduftung in Kinos, Hotels, Kaufhäusern, Kliniken, Banken, Poststellen, Schulen, Kindergärten, Büros und Flughäfen immer mehr Einzug hält. Leider ist es den sensiblen und sensibilisierten Kund*innen nicht möglich, vor dem Betreten der Einrichtung zu erkennen, ob Duftstoffe zur Raumbeduftung eingesetzt werden. 

Zum Schutz der Betroffenen und auch um diese empfindlichen Personen nicht von der Teilnahme am öffentlichen Leben auszuschließen, stellt der DAAB hier klare Forderungen:

  • Verzicht auf den Einsatz von Raumbeduftung in öffentlich zugänglichen Räumen wie Behörden, Krankenhäusern, Kindergärten, Schulen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Handel und Verwaltungen
  • Mehr Transparenz beim Thema Raumbeduftung durch entsprechende Kennzeichnung
  • Aussagekräftige Testungen und Studien zu den gesundheitlichen Risiken von Duftstoffen und Duftstoffgemischen, auch von luftgetragenen Duftstoffen

 

Um angenehme und gesunde Atmosphäre zu schaffen, ist Lüften mit Luftaustausch, Reinigung der Räume und bei unangenehmen Gerüchen auch das Beheben der unangenehmen Geruchsquellen, wie z.B. Schimmelbefall, effektiver und angemessen. 

Mit unserem aktuellen Projekt zur Raumbeduftung und Duftstoffunverträglichkeit informieren wir über die Einsatzbereiche von professionellen Beduftung und über die gesundheitlichen Beschwerden auf luftgetragene Duftstoffe: https://www.daab.de/duftstoffe/ 

Unterstützen Sie den Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende. Entscheiden Sie persönlich, ob Sie die generelle Arbeit des DAAB oder ein gezieltes Projekt fördern möchten. Jede Spende ist eine Basis unserer Arbeit. Wir setzen Ihre Spenden für Sie transparent und zweckgerichtet ein.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
https://www.daab.de/spenden/

Ähnliche Artikel

Bundestagswahl 2021: DAAB fragt nach

Am 26. September ist die Bundestagswahl. Doch wie positionieren sich die Parteien zum Thema Allergien und Co? Der DAAB fragte nach. Hier finden Sie die Antworten der Parteien.

Atemwege, Allergien, DAAB,

Sport mit Asthma: Gewusst wie!

Asthma und Sport - natürlich geht das. Auf welche Faktoren Sie achten sollten und was es zum Thema zu wissen gibt, erfahren Sie in unserem Beitrag zum Asthma Campus.

Corona, Atemwege, Allergien, DAAB,

SARS-CoV-2: Fehlerquellen bei Corona-Selbsttests

Bei der Durchführung von Selbsttest in Corona-Zeiten können einige Fehler gemacht werden. Wir zeigen, worauf Sie achten sollten.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück