close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Schul- und Kita-Start: Gut gerüstet mit Anaphylaxie-Risiko

 /  Marina Oppermann

Die Sommerferien sind bereits in manchen Bundesländern beendet oder neigen sich dem Ende zu. Damit es auch für Kinder und Jugendliche mit Lebensmittelallergien und Anaphylaxie-Risiko und deren Eltern, ebenso wie für ihre Lehrer und Betreuer ein gutes neues Schuljahr wird stellt der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. Hilfsmittel und Infos zur Verfügung, die den Einstieg erleichtern oder zur Auffrischung von Wissen und Management dienen.

Die Basis für die Betreuung eines Kindes mit Anaphylaxie-Risiko ist der „Anaphylaxie Notfallplan“- ausgefüllt vom behandelnden Arzt. Er dient sowohl als Nachweis der Allergie (Attest), als auch als Handlungsanweisung für Hilfestellung und Maßnahmen im Fall einer allergischen Reaktion in Kita und Schule. Ist er bei bereits bestehendem Schul- oder Kitabesuch vorhanden, so sollte er am Anfang des neuen Schuljahres überprüft und gegebenenfalls aktualisiert werden (bestehende Allergien, verordnete Medikamente, Dosierung). Der Anaphylaxie-Notfallplan kann kostenfrei von der DAAB-Webseite herunter geladen werden. DAAB-Mitglieder erhalten das Dokument auch in Printform per Post.

Das zweite „Must-have“ ist ein Trainings-Pen des jeweils verordneten Adrenalin-Autoinjektors (AAI). Die frühzeitige Gabe von Adrenalin verhindert das Fortschreiten einer anaphylaktischen Reaktion und führt zum Rückgang der Symptome. Die Verabreichung mittels Autoinjektor als intramuskuläre Gabe ist für medizinische Laien konzipiert. Dennoch kann genau diese Form der Anwendung sowohl bei Patienten und Angehörigen, als auch bei Betreuern wie Lehrern oder Erziehern zu Unsicherheit und gegebenenfalls sogar Ablehnung führen, insbesondere dann, wenn sie nicht praxisnah erklärt und trainiert wird. Umso wichtiger ist es, allen Beteiligten die Gelegenheit zu geben, sich mit der Anwendung des Medikamentes vertraut zu machen. Hierfür stehen von allen vier in Deutschland erhältlichen AAI Trainings-Pens – ohne Medikament und Nadel – zur Verfügung. Sowohl der Neustart, als auch die Rückkehr in Schule und Kita ist ein guter Zeitpunkt die Handhabung des Pens zu trainieren, um Sicherheit zu erlangen oder aufzufrischen.

Mitglieder des DAAB erhalten kostenfrei ein Exemplar ihres AAI-Trainings-Pens. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen, der Mitgliedsnummer und welchen AAI-Trainingspen Sie benötigen.

Online-Seminar „Im Notfall sicher handeln“

Um sich mit der Soforthilfe im Fall einer anaphylaktischen Reaktion vertraut zu machen, bietet der DAAB für Erzieher*Innen und Lehrer*innen sowie alle Betreuer*Innen Anaphylaxie-gefährdeter Kinder das kostenfreie Online-Seminar „Im Notfall sicher handeln“ an. Dieses findet am 21. September 2021 um 17 Uhr statt.Anmeldung über diesen Link https://attendee.gotowebinar.com/register/3635673051519887630 .

DAAB-Mitglieder haben zusätzlich die Möglichkeit am 16. November 2021 das Online Seminar zum gleichen Thema zu besuchen. Anmeldung über diesen Link https://attendee.gotowebinar.com/register/3200204875844688651
(bitte Mitgliedsnummer bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten nach Überprüfung die Email mit dem Link zur Einwahl/ Teilnahme an der Veranstaltung)

Darüber hinaus können DAAB-Mitglieder die Aufzeichnungen der Webinare auch im Online-Mitgliederbereich jederzeit, unabhängig von den Live-Veranstaltungen ansehen.
 

Weitere Angebote und Hilfsmittel des DAAB für Mitglieder:

  • Formular: Ermächtigung des Personals zur Gabe der Anaphylaxie Medikamente im Notfall
  • Infomaterial:
  •  Anaphylaxie Kompakt – gut gerüstet für den Notfall
  • Medikamentengabe in Kita und Schule
  • Hilfsmittel/ Taschen zur Aufbewahrung der Medikamente
  • Inklusion bei schweren Nahrungsmittelallergien mit Anaphylaxie-Risiko in Kindertagesstätten
  • Mit Anaphylaxie in Kita und Schule – rechtliche Situation
  • Fotostrecke: Wie wende ich den Adrenalin-Autoinjektor richtig an (schrittweise Handhabung in Bildern)
  • Log-In in den DAAB-Mitgliederbereich: hier finden Sie unter anderem Aufzeichnungen unserer Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen (Auswahl):
  1. Lebensmittelallergien bei Kindern und Jugendlichen
  2. Versicherungsrechtliche Bewertung der Hilfe bei anaphylaktischen Reaktionen in Kita und Schule aus Sicht der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
  3. Inklusion in der Kita – Ansätze zur Umsetzung für Kinder mit Lebensmittelallergien
  4. Lebensmittelverpackungen richtig lesen bei Erdnuss- und Nussallergie
  5. Erdnussfreie Schule – Was ist wirklich hilfreich?
  6. Diagnostik und Therapie der Insektengiftallergie

 

Weitere Infos zum Thema „Anaphylaxie in Kita und Schule“, inklusive Material zum Download, finden Sie hier

DAAB-Netzwerk "Kita und Schule“

Sie arbeiten in einer Kita oder einer Schule und wurden dort mit dem Thema Lebensmittelallergie und/oder Anaphylaxie konfrontiert?
Auch Kitas und Schulen können Mitglied im DAAB werden, genauer gesagt im „Netzwerk Kita und Schule“.
Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 60.- Euro/ Mitgliedsjahr/ Einrichtung. Hier finden Sie den Mitgliedsantrag und die Vorteile des „Netzwerk Kita und Schule“.
Melden Sie sich bei Rückfragen gerne.

Ähnliche Artikel

Bundestagswahl 2021: DAAB fragt nach

Am 26. September ist die Bundestagswahl. Doch wie positionieren sich die Parteien zum Thema Allergien und Co? Der DAAB fragte nach. Hier finden Sie die Antworten der Parteien.

Ernährung, Allergien, Kinder,

Anaphylaxie: Hilfen für Kita und Schule

Schul- und Kitapersonal sind gerade bei schweren allergischen Reaktionen oftmals sehr verunsichert. Wir bieten Ihnen hierzu eine ausführliche Webseite. Schauen Sie vorbei!

Ernährung, Allergien, Kinder,

Heftiges Erbrechen: Dahinter könnte FPIES stecken

Beim Food Protein-Induced Enterocolitis Syndrom (FPIES) kommt es zeitverzögert (meist nach 1-4 Stunden) zu exzessivem Erbrechen und teils zu wässrig-blutigen Durchfällen.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück