close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search
Anti-Aging mit verträglicher Pflege

So bleibt reife Haut gesund Anti-Aging mit verträglicher Pflege

 /  Marina Oppermann

Mit der Zeit ändert sich die Beschaffenheit der Haut und folglich auch ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Pflege. Reife Haut benötigt mehr Fett und mehr Feuchtigkeit. Für allergische Haut ist es zudem wichtig, dass die Hautpflege auch gut verträglich ist. Da eine Kontaktallergie nicht heilbar ist, müssen Sensibilisierte ihre Allergieauslöser auch bei Anti-Aging-Produkten konsequent meiden. 

Reife Haut – was ist das?

Mit der Zeit wird die Haut dünner, trockener und verliert ihre Elastizität. Schuld sind äußere Einflüsse, wie Sonnenstrahlen, kalte oder trockene Raumluft, Stress, Schadstoffe, wie Abgase oder Zigarettenrauch. Aber auch natürliche hormonelle Änderungen tragen dazu bei, dass sich die Beschaffenheit der Haut verändert. Das Ergebnis sind erste Fältchen, trockene Stellen, Schüppchen und gereizte, entzündete Haut. 
Mit einer gut verträglichen und angepassten Hautpflege lässt sich zwar die Hautreifung, genauer gesagt Hautalterung wirklich aufhalten – obwohl dies die Werbung propagiert -, aber sie kann verlangsamt werden und die Haut in einem guten, gesunden und vitalen Zustand bleiben.

Antioxidantien gegen schädigende UV-Strahlung

Eine der wichtigsten Ursachen für eine beschleunigte Faltenbildung wird in extensiver Sonnenexposition gesehen. Demzufolge werden vielen Tagespflegeprodukten Wirkstoffe zugesetzt, die die Haut vor schädlicher Sonnenstrahlung und den freien Radikalen schützen. Zum Einsatz kommen hier sowohl UV-Filter als auch die sogenannten Antioxidantien. 
Als Antioxidantien sind Vitamine wie das Niacinamid (Vitamin B3) wirksam. Diese Substanz vermag den Wasserverlust der Haut zu verringern und die Hauterneuerung zu beschleunigen. Vitamin A (Retionol) fördert die Regeneration lichtgeschädigter Haut. Vitamin E (Tocopherol) kann die Wasserbindefähigkeit der äußersten Hautschicht verbessern. Ein weiteres wirksames Antioxidans ist auch das Vitamin C (Ascorbinsäure), das sich auf das Bindegewebe positiv auswirken kann. Als wichtiger Pflegewirkstoff gilt auch Panthenol (Provitamin B5), das die Hautfeuchtigkeit verbessern kann und hautberuhigend wirkt.

Wirkstoffe für die Pflege reifer Haut

Eine reife Haut benötigt Fett und Feuchtigkeit. Hochwertige Öle und Fette wie Sheabutter, Kakaobutter, Jojoba-, Oliven-, Avocado- oder Mandelöl versorgen die Haut mit einem schützenden Fettfilm, der die nachlassende Talgproduktion der Haut ausgleichen kann und den Feuchtigkeitsverlust reguliert. 
Als Anti-Aging-Wirkstoff gilt das Coenzym Q10, erkennbar an der Bezeichnung Ubiquinone. Dieser Wirkstoff ist ein natürlicher Energiestoffwechselmetabolit der Zellen, wird er von außen zugeführt, unterstützt er die Regenerationsfähigkeit von Hautzellen und wirkt gleichzeitig antioxidativ.
Eine weitere körpereigene Substanz, die synthetisch nachgebaut in den Pflegeprodukten für reife Haut Verwendung findet, ist die Hyaluronsäure. Sie zeigt ein hohes Wasserbindungsvermögen und wirkt gegen trockene Haut. Auch Harnstoff (Urea) ist ein Feuchthaltefaktor und wirkt gegen Spannung, Juckreiz und Schuppung bei reifer Haut. Harnstoff ist in niedrigen Konzentrationen von 2–5 % gut verträglich. Auf entzündete oder verletzte Haut sollten harnstoffhaltige Cremes allerdings nicht aufgetragen werden. 

Unser Tipp:

Für gesunde Haut ist nicht nur die Hautpflege wichtig. Als wahres Anti-Aging gelten gesunde, vitamin- und balaststoffreiche Ernährung, ausreichendes Trinken, Entspannung und Sport.
Eine gute Orientierung bei der Suche nach verträglicher Hautpflege bietet das DAAB-Logo „Getestet und empfohlen“. 
Eine Liste der Hautpflegeprodukte mit dem DAAB-Logo erhalten Sie beim DAAB – telefonisch oder per E-Mail

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ähnliche Artikel

Haut,

Krebserregender Stoff in alter Sonnencreme? Worauf es beim Sonnenschutz ankommt!

Französische Forscher haben herausgefunden, dass durch lange Lagerung UV-Filter in bestimmten Sonnencremes zu krebserregenden Inhaltsstoffen zerfallen. Unser Beitrag dazu.

Jetzt reinhören: Der DAAB-Podcast

Verständlich und konkret bringen wir für Sie komplexe und spannende Themen rund um Allergien, Atemwege, Ernährung und Haut in unseren Podcasts auf den Punkt.

Haut,

DAAB empfiehlt: verträgliche Mittel gegen Mücken und Zecken

Die Mücken- und Zeckensaison hat begonnen. Unsere Empfehlungen für wirksame und zudem gut verträgliche Mittel zum Schutz.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück