close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search
Immer mehr Lebensmittel mit Soja

Soja-Allergie Immer mehr Lebensmittel mit Soja

 /  Tina Christiansen

Soja kommt aufgrund des steigenden veganen und vegetarischen Produktsortiments immer häufiger zum Einsatz. Der „High-Protein“ Trend trägt ebenso dazu bei, dass die Zahl der Lebensmittel mit Soja-Anteil steigt. Dies stellt Soja-Allergiker:innen vor immer größere Herausforderungen. Soja Produkte im Porträt und Informationen über primäre und sekundäre Soja-Allergie.

Primäre und sekundäre Soja-Allergie

Die primäre Soja-Allergie tritt überwiegend im Säuglings- und Kleinkindalter auf. Die Prognose ist gut, denn bei rund 70 % der Allergiker:innen entwickelt sich bis zum zehnten Lebensjahr eine Toleranz.
Beschwerden dieser Allergieform reichen von mäßigen Reaktionen bis schweren klinischen Reaktionen, die bereits von kleinen Allergenmengen und auch durch stark verarbeitete Sojaprodukte ausgelöst werden können.

Die sekundäre Soja-Allergie betrifft hauptsächlich Jugendliche und Erwachsene. Sie tritt infolge einer pollenassoziierten Kreuzreaktion https://www.daab.de/ernaehrung/nahrungsmittel-allergien/ausloeser/kreuzallergie/ auf und ist wesentlich häufiger auf. Dabei sind stark verarbeitete Sojaprodukte häufig verträglich, da die Eiweißbestandteile durch Fermentieren und Erhitzen verändert werden, wodurch die Allergenität abnimmt.
Die Beschwerden treten mehrheitlich in Form eines oralen Allergiesyndroms (Reaktionen an Lippen, Mundschleimhaut und/oder Rachen) auf. In Einzelfällen können sich auch systemische Reaktionen zeigen, die mehrere Organsysteme wie Haut, Gastrointestinal-Trakt, Atemwege und Kreislaufsystem betreffen. Lassen Sie sich individuell beraten. Hier finden Sie Ernährungsfachkräfte in Ihrer Region www.allergie-wegweiser.de/ernaehrungsberatung/

 

Sojaprodukte im Porträt

Der Einsatz von Soja in der Lebensmittelindustrie ist vielseitig. Nicht immer enthalten die Produktbezeichnungen das Wort „Soja“. Da unterschiedliche Verfahren zur Verarbeitung eingesetzt werden, muss die Verträglichkeit individuell getestet werden. Am besten zusammen mit dem Arzt bzw. der Ernährungsfachkraft.
Verträglichkeitstests müssen neben dem Verarbeitungsgrad auch den Proteingehalt und die Verzehrmenge der Sojaprodukte berücksichtigen. Laut der europäischen Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) muss hinter Zutaten wie Edamam oder Okara die Bezeichnung Soja stehen, da der Bezug zum Allergieauslöser hergestellt werden muss.

Achten Sie beim Einkaufen z.B. auf die folgenden Begriffe:
Edamame, Okara, Yuba, Tofu, Sufu, Shoyu, Tamari, Sojabohnen-Polyose E426.
Eine ausführliche Liste über die einzelnen Sojaprodukte und deren allergologische Bedeutung erhalten DAAB-Mitglieder exklusiv.

So hilft der DAAB

Unser Allergie-Wegweiser www.allergie-wegweiser.de listet alle zertifizierten Ernährungsfachkräfte auf, die allergischen Personen und ihrer Familie in der Therapie der Soja-Allergie unterstützend zur Seite stehen. Hilfreiche Informationen zur Meidung und Tipps für den Alltag gibt es außerdem für Mitglieder im „Einkaufsratgeber Soja-Allergie", in der ausführlichen Rechercheliste „Soja-Allergie“ und speziell für Kinder unter www.alleleland.de/essland/soja-allergie
Einen ausführlichen Artikel zur Soja-Allergie finden Sie in der letzten Ausgabe unseres Gesundheitsmagazins „ALLERGIE konkret“ 4/2022.

Ähnliche Artikel

DAAB Warnhinweis: Für Patienten aus München und Umgebung

Diverse asiatische Produkte, die bei Hai Yen GmbH & Co KG in der Albert Rosshaupterstr. 52, 81369 München oder in der Thomas-Dehler Str. 13, 81737 München vertrieben werden, werden aufgrund erhöhter S ...

DAAB Warnhinweis: Sulfit-Unverträglichkeit

Die Firma HMF Food Production GmbH & Co.KG ruft vorsorglich alle Sorten FJORDKRONE Riesengarnelenschwänze zurück, da die Produkte nicht gekennzeichnetes Schwefeldioxid in geringen Mengen enthalten.

Ernährung,

Novel Food – Essbare Insekten als Zutat

Die Zulassung von Hausgrillen-Pulver und anderen neuartigen Lebensmitteln sind nach Prüfung der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde EFSA erfolgt.Eine Zusammenfassung.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück