close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Netzwerke

  • Seit 2000 gibt es das Netzwerk für Ernährungsfachkräfte im DAAB mit rund 1.000 allergologisch versierten Mitgliedern, die kompetente Beratung vor Ort ermöglichen.
  • Weitere Netzwerke existieren u.a. für Hebammen, Apothekenmitarbeiter/innen, für Fachkliniken und Ärzte/Ärztinnen. In den Netzwerken sind rund 3.000 Mitstreiter aktiv.
  • „Runder Tisch Lebensmittel – Industrie und Verbraucher im Dialog“. 2011 startete der DAAB diesen Runden Tisch. Themen sind Allergenmanagement, -Kennzeichnung, Spurenthematik – sowie die Sicht, Wünsche und Anforderungen der Verbraucher/innen.
  • EFA-Europäischer Dachverband für Organisationen, die sich den Themen Allergien, Atemwege, Haut und Ernährung widmen.
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe.
  • EAACI Europäische Akademie für Allergologie – DAAB im Patientenorganisations-Komitee
  • EFSA – DAAB als externer Berater der europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde.
  • ILSI Europe – DAAB Mitglied der Expertengruppe - gemeinnützige Organisation. Ziel: Wissenschaft zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit und zum Schutz der Umwelt.
  • Global Food Safety Initiative: Allergenkennzeichnung aus Verbrauchersicht- weltweites Forum zur Lebensmittelsicherheit
  • EU Workshops zur Kennzeichnung unbeabsichtigter Allergeneinträge. DAAB als einziger Verbrauchervertreter zur Diskussion über die „Spuren“-Kennzeichnung.
  • Dazu sind wir Teil verschiedener medizinischer Leitlinien und vertreten dort die Patientenseite.
  • Auch sind wir Mitglied verschiedener Expertengremien zu Anaphylaxie, Asthma, Hyposensibilisierung, Neurodermitis etc.