Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.

Fastjekt: MIndesthaltbarkeit verlängert

Beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist ein Antrag gestellt worden, eine Verlängerung des Verfalldatums für bestimmte Chargen Fastjekt® 300 Mikrogramm Injektionslösung im Fertigpen zu genehmigen.

Die behördliche Genehmigung durch das BfArM erfolgte am 31. August 2018 und beruht auf einer sorgfältigen Prüfung der Stabilitäts- und Spezifikationsdaten, die der Hersteller zur Verfügung gestellt hat. Die betreffenden Chargen mit aktuellem Verfalldatum zwischen Mai 2018 und November 2018 (siehe Tabelle) können sicher für weitere vier Monate genutzt werden.

 

Chargenbezeichnung

Original Verfalldatum:

Verlängertes Verfalldatum:

6FA711H

05.2018

09.2018

6FA710E

05.2018

09.2018

6FA712F

05.2018

09.2018

6FA611M

05.2018

09.2018

6FA610R

05.2018

09.2018

6FA610J

05.2018

09.2018

6FA794B

07.2018

11.2018

6FA795R

07.2018

11.2018

6FA795C

07.2018

11.2018

7FA112C

09.2018

01.2019

7FA112B

09.2018

01.2019

7FA106R

09.2018

01.2019

7FA318C

10.2018

02.2019

7FA317E

10.2018

02.2019

7FA265P

11.2018

03.2019

Mit der Verlängerung der MHK möchte Mylan kurzfristig eine bessere Verfügbarkeit von Fastjekt® 300 Mikrogramm Injektionslösung im Fertigpen ermöglichen.