Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.

Ihre Weihnachtsspende kommt an

Mit Ihrer diesjährigen Weihnachtsspende unterstützen Sie neben unserer generellen Arbeit zwei zukünftsträchtige Projekte.

Viele Ratsuchende beklagen beim DAAB, dass sie immer länger auf einen Termin beim Facharzt warten müssen und über Monate mit ihren Fragen nicht mehr weiter wissen. Daher weiten wir 2019 unser Beratungsangebot zeitlich und personell aus. Wir bieten für Sie telefonische Sprechstunden mit ausgewiesenen Experten rund um Ernährung, Haut, Asthma und Allergien an.

Gleichermaßen bauen wir unser Webinar-Angebot (Online-Seminare) weiter aus, die Sie zukünftig auch im Mitgliederbereich sehen können. Wir sammeln Spenden, um möglichst viele Beratungsangebote umsetzen zu können. Dies sind nur zwei Themen. Wenn Sie mehr über die Verwendung Ihrer diesjährigen Spende wissen wollen, dann finden Sie mehr Infos hier.

Hier entlang direkt zu unserer Spendenseite oder per Paypal (cb@daab.de).

DAAB-Weihnachtsmenü

Ein allergiegerechtes Menü zu Weihnachten zu finden, ist nicht leicht. Deswegen haben sich unsere Experten selber hinter den Herd gestellt und ihre ganz persönlichen 3-Gang-Favoriten zusammengestellt. Das Rezept sowie die integrierte Einkaufsliste finden Sie als pdf hier. Sollten Sie unseren Vorschlag variieren, dann senden Sie doch Ihren Tipp direkt an unsere Experten per E-Mail Stichwort "Weihnachtsmenü". Guten Apetitt.


Endlich Heilungschancen bei Erdnuss Allergie?

Leider nein, aber eine neue Therapie kann die Symptome einer Erdnuss-Allergie deutlich reduzieren und den Eltern so die Angst vor schweren allergischen Reaktionen nehmen. Wann es in Deutschland soweit ist, ist aber noch nicht absehbar. Während nur 20 Prozent der Kinder eine Allergie auf Kuhmilch oder Hühnerei behalten, bleibt eine Allergie auf Nüsse und Erdnüsse bei rund 80 Prozent der Kinder bestehen.

weiterlesen


Rückruf: dm ruft "DAS gesunde PLUS Beauty Collagen" zurück - allergische Reaktionen befürchtet

24.11.2018

Der Drogeriemarkt dm fordert die Kunden auf, das Produkt "DAS gesunde PLUS Beauty Collagen" in die Fillialen zurückzubringen. Betroffen von der Rückrufaktion sei die Ware mit der L-NR.: L39/1148 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 6/2020. Das Karlsruher Unternehmen warnt davor, dass es beim Verzehr "vorübergehend zu leichten allergieähnlichen Reaktionen kommen" könne. Dabei handele es sich nach Unternehmensangaben zum Beispiel um Hitzegefühle oder Hautrötungen.

Kunden sollen das Produkt zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.


Allergologie vor dem Aus? DAAB befürchtet Fehlversorgung von Allergikern

Durch einen aktuellen Beschluss des 121. Deutschen Ärztetages laufen Kinder und Erwachsene mit Allergien in Deutschland Gefahr, zukünftig keine adäquate qualitative Versorgung mehr zu erhalten. Bisher mussten Ärzte 18 Monate lang eine praktische Ausbildung unter allergologischer Anleitung und Aufsicht durchlaufen, um den Titel „Allergologie“ zu erlangen. Künftig sollen es 0 Monate (!) sein.

Hier lesen Sie über die fatalen Folgen für Betroffene.


DAAB-Expertenrat: Sie fragen - wir antworten

Eltern von Neurodermitis erkrankten Kindern müssen keine Angst vor dem Impfen haben. Warum, sagen unsere Experten in unserer Rubrik „Expertenrat“. Ebenso beantworten sie eine Frage zu Nickel.

Hier finden Sie die Antworten.

Was heißt „Expertenrat“? Bei uns arbeiten Wissenschaftler, die sich täglich mit den Sorgen und Fragen von betroffenen Menschen auseinandersetzen und individuelle Hilfestellung bieten. Jede Frage wird dabei beantwortet, jedoch erhalten Mitglieder eine besonders intensive Betreuung.



Alarm im Darm - was unserem Bauch gut tut und wogegen er sich wehrt

Jeder Zweite leidet unter Verdauungsbeschwerden. Nicht immer steckt eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit oder eine andere Erkrankung dahinter. Es lohnt sich immer, zuerst die Ernährung unter die Lupe zu nehmen und ein paar Tipps zu beachten. Christiane Schäfer, Ernährungswissenschaftlerin mit allergologischem und gastroenterologischem Schwerpunkt aus Hamburg, weiß Antworten.

Was macht der DAAB?

Was macht der DAAB? Dieser Frage ging auch HealthTV nach und produzierte einen kleinen Film über uns.


 

Die Online-Welt des DAAB

Es gibt viele Wege, den Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V., sprich uns zu finden. Vier Angebote stellen wir hier vor. Ein Klick und Sie sind weg.

 

Unsere Allergielernwelt für Kinder und Erwachsene: das Alleleland mit vielen Tipps, Alltagshilfen und Spielen.

Sie suchen kompetente Beratung vor Ort? Dann nutzen Sie unseren Allergiewegweiser.

Um einen Garten zu einer Oase der Ruhe zu gestalten, müssen die richtigen Pflanzen gefunden werden.

Die Urtikaria ist vor allem eins, nämlich quälend. Wie Sie sich helfen können, erfahren Sie auf diesen Seiten.


Ganz einfach an den DAAB denken

Ob Einkäufe im Internet oder Flüge, Bahntickets, Hotels für die nächste Reise buchen – über gooding.de unterstützen Sie den Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. mit ihrem Einkauf oder Ihrer Buchung - ohne eigene Mehr-Kosten! Ob dies Weltbild, Tchibo, Ebay, Zalando, Ikea, Mediamarkt - Sie haben die Auswahl von über 1500 Shops, Serviceseiten sowie Vergleichsportale. Diese Firmen und Unternehmen unterstützen goodings und spenden bei Ihrem Kauf eine Summe an den DAAB. Wenn Sie also im Internet kaufen wollen, dann unterstützen Sie doch gleichzeitig den DAAB. Auch ich bin dabei, schenke und unterstütze damit den DAAB!

Helfen Sie - Spenden Sie

Helfen Sie mit einer Spende, Kinder zu schützen, Kranken das Leben zu erleichtern und die Welt ein bißchen gesünder zu machen.

. . . oder gleich Mitglied werden!

Werden Sie Mitglied im Deutschen Allergie- und Asthmabund und unterstützen unsere Arbeit.


Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.

1897 gegründet, setzt sich der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. seit 119 Jahre als Patienten- und Verbraucherorganisation für die Belange von kleinen und großen Patienten mit Allergien, Asthma/COPD und Neurodermitis ein. Lernen Sie uns kennen!

Blog - Aktuelle Infos

Service - Ihre DAAB-Kontakte

Ihre Vorteile als Mitglied

Aktionsprogramm - Dafür setzen wir uns ein

Befragung zu allergische Reaktion auf Lebensmittel

AlleREACT – Dokumentations-Plattform für allergische Reaktionen auf Lebensmittel Haben Sie eine allergische Reaktion auf ein Lebensmittel erlebt – egal ob leicht, moderat oder schwer, ob auf lose Ware, ein verpacktes Lebensmittel oder privat zu Hause zubereitetes Essen? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit (Aufwand 10 Minuten): Bitte machen Sie bei unserer Befragung mit.

Schulungstermine

Für Lebensmittelkontrolleure und Mitarbeiter der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung bieten wir auch 2018 Schulungen zur  Allergenkennzeichnung an.

Die genauen Termine erfahren Sie in Kürze an dieser Stelle. Sollten Sie individuelle Schulungen oder Trainings wünschen, dann wenden Sie sich per E-Mail an uns.


Allergie konkret - das Gesundheitsmagazin

In der aktuellen Ausgabe des Gesundheitsmagazins „Allergie konkret“ lesen Sie:

  • Ernährung – Einfluss auf Magen-Darm
  • Hausmittel – Wann helfen "Omas Tipps"?
  • Aufatmen – Neue Asthmakonzepte

Das Gesundheits-Magazin „Allergie konkret“ berichtet vier Mal im Jahr über aktuelles aus der Forschung und gibt praktische Tipps im Umgang mit Allergien, Asthma/COPD, Neurodermitis und Ernährung.
Hier geht´s zur aktuellen Ausgabe.

Netzwerk Angebote: Neue Termine 2019

Für Oecotrophologen im DAAB-Netzwerk sind jetzt neue Termine für 2019 bekannt.

Ebenso hier die neuen Termine für den DAAB-Allergiezirkel.

Wenn Sie Oecotrophologe, Mediziner, Wissenschaftler, Apotheker oder Hebamme sind, finden Sie hier das Passende. Mehr

Termine

vor Ort
11.1.2019
15:30 Uhr bis 19:45
30625 Hannover
vor Ort
26.2.2019
18:30 Uhr bis 20:30
30625 Hannover
vor Ort
8.3.2019
15:30 Uhr bis 19:45
30625 Hannover