close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Ausbildung zum Assistenzhund für Lebensmittel-Allergiker Kleine Findepfoten - ganz GROß!

 /  Sonja Lämmel

Das Projekt „Findepfoten“ - eine Fernausbildung, bei der Sie Ihren Familienhund zum Assistenzhund für z.B. Erdnuss-Allergiker ausbilden können - und das mit viel Spaß & Freude! Speziell ausgebildete Assistenzhunde können Allergikern eine große Hilfe im Alltag sein. Sie bieten ein zuverlässiges Kontrollsystem für betroffene Allergiker und ihre Familien. Die überragenden Riechfähigkeit von Hunden macht es möglich, dass zum Beispiel winzigste Mengen von Erdnüssen in Lebensmitteln, von Hunden erkannt werden -  egal ob gekocht, gebacken, gebraten, tiefgefroren oder in flüssiger Form. Neben der Ausbildung der Hunde werden Informationen und Hintergrundwissen zur jeweiligen Allergieform und dem Umgang damit im Alltag vermittelt. Die Hunde lernen mit viel Spaß und Leichtigkeit zum einen das spezifische Erschnüffeln des jeweiligen Allergieauslösers mit entsprechendem „Anzeigen“ und darüber hinaus Tricks und Arbeiten, die den Alltag des Allergikers zusätzlich erleichtern.

Ein kleines Feedback des Teams Vera (15) mit Baileys (10 Monate) im 4. Monat der Ausbildung

Nachdem wir vor ein paar Jahren das erste Mal von der Möglichkeit gehört hatten, dass man einen Hund als Allergen-Schnüffelhund ausbilden könne, haben meine Eltern einige Male beim DAAB nachgefragt, ob es dort Erfahrungen zu diesem Thema gebe oder ob der DAAB uns bei der Suche nach einem Ausbilder unterstützen könne. Für uns war es eine tolle Nachricht, als im März 2019 die Mail mit der Info kam, dass der DAAB zusammen mit der Hundetrainerin Kiwi Gandré-Braatz das Projekt FindePfoten ins Leben gerufen hat!

Die Ausbildung unseres Lagotto-Mädchens Baileys zum Allergie-Assistenzhund startete im Oktober 2019 direkt in der Zentrale des DAAB in Mönchengladbach. Für uns eine Überraschung: Nicht nur das Erschnüffeln und Anzeigen von Erdnuss-Spuren wird den Hunden beigebracht, sondern auch das Holen des Notfall-Sets, das Auslösen eines Alarms und das aktive Suchen und Herbei-holen von Hilfe im Notfall.

Unser Training daheim läuft gut und ist richtig spannend. Wir fühlen uns tatkräftig unterstützt und sehr gut durch die verschiedenen Übungen und Module geführt von der Trainerin Kiwi, die zu jedem Problem eine Lösung parat hat - auch in den Situation, wo wir etwas verzweifelt sind. Der Kontakt ist sehr direkt und eng; unsere Fragen werden immer prompt beantwortet. Ich habe das Gefühl, die Bindung zu meinem Hund wurde durch die Ausbildung gestärkt.

Vor allem bereitet es uns allen sehr viel Spaß und Freude, da schnell große Fortschritte beobachtet werden können. Ein Highlight wird bestimmt die Trainingseinheit zum "Mantrailing". Die konkrete Arbeit mit Erdnüssen steht am Ende der Ausbildung. Ich freue mich auf den Tag, an dem ich - Dank Baileys' Hilfe - das erste Mal seit 10 Jahren Brötchen und süße Stückchen vom Bäcker für mich und die ganze Familie holen werde.

Feedback des Teams Franzi (30) und Lea (4) mit Mogli (8 Monate) im 4. Monat der Ausbildung

Ähnliche Artikel

Ernährung, Kinder, Aktuelles,

Neue Ausbildung startet - Assistenzhund für Erdnuss-Allergiker

Ab April startet die neue Staffel der Findepfoten - die Ausbildung zum Assistenzhund für Lebensmittel-Allergiker. Seien Sie dabei und bilden Ihren Hund per Fernlerngang aus.

Ernährung, Allergien, Kinder,

DAAB lädt ein: Teilnahme an Untersuchung zur Erdnussallergie

Eltern von Kindern, die an einer Erdnussallergie leiden, haben die Möglichkeit an einer Studie über die wirtschaftliche Belastung durch eine Erdnussallergie teilzunehmen.

Allergien spielerisch verstehen: Im Alleleland

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund bietet mit dem Alleleland eine Kinder-Website zum Thema Lebensmittelallergien, Asthma, Neurodermitis und Heuschnupfen an - wir stellen diese hier vor.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück