close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Allergenkennzeichnung von Lebensmitteln: Ihre Meinung ist gefragt

 /  Marina Oppermann

Kann Spuren von Erdnüssen enthalten, Hergestellt in einem Betrieb, der auch Milch verarbeitet, Kann Schalenfrüchte enthalten, Auf der Anlage werden auch verarbeitet: Ei, Sellerie, Fisch, Weizen, Soja und Nüsse. Kommt Ihnen das bekannt vor?         

Fragen Sie sich beim Einkauf:  „Wieviel ist eine Spur?", "Was genau meint der Hersteller mit dieser Angabe", "Besteht ein Gesundheitsrisiko beim Verzehr dieses Produktes?" und "Kann ich oder mein Kind dieses Lebensmittel verzehren?"
Wir würden sehr gerne von Ihnen persönlich hören:
Was sind Ihre Sichtweise, Erfahrungen und Ihr Umgang mit diesen "Allergen-Hinweisen" und was sind Ihre Wünsche und Erwartungen an eine verbesserte Spurenkennzeichnung von Allergenen?

Daher führen wir im Rahmen des vom Ernährungs- und Landwirtschaftsministeriums (BMEL) geförderten Forschungsprojektes "Solids by Kiss" eine Befragung zum Thema „Kennzeichnung unbeabsichtigter Allergeneinträge (Spuren-Kennzeichnung)“ durch.
Die Befragung ist von besonderer Bedeutung, da zurzeit Änderungen der Grundlagen für die Kennzeichnung unbeabsichtigter Allergeneinträge in der Diskussion sind.
Um hier die Patienten- und Verbrauchersichtweise mit einzubringen, brauchen wir Ihren Input!
Die Ergebnisse der Befragung werden wir dem BMEL, der EU Kommission, dem Codex Alimentarius sowie Lebensmittelherstellern vorstellen.
Daher freuen wir uns sehr über Ihr Feedback, um uns so (noch) besser für Ihre Belange einsetzen zu können.

Nehmen Sie an der Befragung teil und gestalten Sie mit!

Klicken Sie auf den folgenden Link, um an der Umfrage teilzunehmen.
https://www.surveymonkey.de/r/DAAB_Allergenkennzeichnung2022

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Ähnliche Artikel

Forschung, Ernährung, DAAB,

DAAB in der Forschung: Nahrungsmittelallergien

Bei dem Projekt „Solids by Kiss“ wird unter Leitung der Universität Frankfurt und der Charité in Kooperation mit dem Paul Ehrlich Institut zur Allergieprävention geforscht.

Forschung, Ernährung, DAAB,

Neues Forschungsprojekt

Bei dem Projekt ABROGATE wird nach neuen Lösungen zur Diagnose und Behandlung für Patienten mit Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten gesucht.

Allergieprävention bei Kindern Kompakt, wissenschaftlich fundiert und ...

Das neue Ebook „Allergieprävention bei Kindern“ der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Imke Reese richtet sich an junge Familien, die bewusst  Allergien bei ihrem Nachwuchs vorbeuge ...
Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück