close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Asthma Diagnose

Ein wichtiger Baustein bei der Asthma-Diagnose ist eine sorgfältige Anamnese, das Arzt-Patienten-Gespräch. Hier wird aufgrund der erfragten Symptome und der Beobachtungen des Patienten die erste Verdachtsdiagnose gestellt, die im weiteren Verlauf durch eine körperliche Untersuchung und die Messung der Lungenfunktion ergänzt wird.

Wird bei der Lungenfunktionsmessung eine Verengung der Atemwege gemessen, wird untersucht, ob diese durch Medikamente zur Erweiterung der Bronchien rückgängig gemacht werden kann, also reversibel ist. Ist dies der Fall, ist die Diagnose Asthma gesichert. Fragen Sie beim Arztbesuch gezielt nach Ihrer Diagnose, vor allem wenn Sie etwas nicht verstanden haben und lassen Sie sich alles genau erklären. Hilfe bietet hier auch der DAAB.

Ist die Verengung nur teilweise reversibel, wird untersucht, ob der Patient auf eine medikamentöse Asthma-Therapie anspricht. Wenn ja, besteht wahrscheinlich ein Asthma. Ist die Atemwegsverengung nicht reversibel, wird die sogenannte Bronchiale Überempfindlichkeit (Hyperreagibilität) untersucht. 

Oft ist die Diagnose nicht ganz einfach zu stellen, denn ein Asthma unterliegt Schwankungen. In der beschwerdefreien Zeit fehlen dann die typischen Symptome. Dies kann gerade bei einem allergischen Asthma der Fall sein. Besteht kein Allergenkontakt, kann der Patient beschwerdefrei sein, beispielsweise außerhalb der Pollensaison.

„Nachdem endlich geklärt war, dass ich ein Allergisches Asthma habe, konnte ich mit der Asthma-Therapie richtig durchstarten. Ich habe gelernt, zusätzlich zur wichtigen antientzündlichen Therapie, auch auf meine Allergieauslöser zu achten. Der DAAB hat mir dabei sehr geholfen.“

Für die richtige Therapie ist es wichtig zu wissen, welche Asthmaform vorliegt und wodurch das Asthma ausgelöst wird. 

Wir haben Ihnen hier einige Anregungen zusammengestellt, damit Sie Ihr Asthma besser einordnen und eine gute Asthma-Therapie erhalten können. Hier geht es zur Asthma-Checkliste. Pdf download

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns ganz einfach

NAVIGATION

Wir setzen uns mit Ihrer Unterstützung für viele Projekte ein.

Social Media

Viele weitere Vorteile erwarten Sie als DAAB-Mitglied.

Spielend lernen im AllergieLernland für Kids

Unsere Hotline

Eine erste Beratung erhalten Sie unter:
0 21 66 – 64 788 88
Mo - Do von 9.00 bis 12.00 Uhr