close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Digitale Gemeinschaft für mehr Lebensqualität Das AllergieCafé des DAAB e.V.

Selbsthilfegruppen, die sich regelmäßig vor Ort in Präsenz treffen, sind spätestens seit der Corona-Pandemie oftmals rar geworden, da sie nicht mehr für jeden in das Zeit- und Lebenskonzept passen.
Beim Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) gibt es daher schon seit Jahren eine steigende Nachfrage nach Online-Angeboten. Nun starten wir zusätzlich zu den bisherigen Online-Formaten des DAAB  einen weiteren virtuellen Austausch, das „AllergieCafe“.

Haben Sie Lust daran teilzunehmen?
Im Allergiecafé können Sie miteinander über unterschiedliche Themen aus den verschiedenen Themenbereichen des DAAB sprechen. Es geht um einen zwanglosen Austausch sozusagen bei Kaffee, Tee und Kuchen.
Die Termine erfolgen momentan meist monatlich und beginnen jeweils mit einer kleinen Einführung bzw. einem kurzen Erfahrungsbericht eines/einer Betroffenen. Danach freuen wir uns, wenn Sie die Möglichkeit zum Gespräch miteinander nutzen und sich über Ihre Erfahrungen austauschen.
Damit der Austausch miteinander gut funktioniert, werden wir momentan die Anzahl der Teilnehmenden auf 25 begrenzen. Eine frühzeitige Anmeldung erhöht daher die Wahrscheinlichkeit dabei sein zu können. 

Anstehende Termine

addremove 21.5.24: Urlaub und Reisen mit Anaphylaxie

21.5.2024 von 16-17 Uhr: Urlaub und Reisen mit Anaphylaxie 
Urlaub und Reisen mit Anaphylaxie
Die Urlaubssaison startet bald wieder. Die Koffer werden gepackt, der Flug oder die Bahn gebucht und los geht es. Urlaub für Menschen mit Anaphylaxie bedeutet jedoch auch, die geschaffenen Routinen im Alltag zu verändern oder sogar zu verlassen. Ob der Proviant bei einer Bergwanderung oder das Essen im Hotel – die allergenfreie Verpflegung ist das A und O für Anaphylaxie-Betroffene. Welche Tricks und Tipps haben Sie für den Urlaub? Was beachten Sie bei der Selbst- oder Fremdverpflegung? Gibt es Dinge, die Sie in Bezug auf Flugreisen oder Autofahrten mit anderen teilen möchten? 
Zusammen mit Sonja Schmitz bietet der DAAB ein AllergieCafé rund um das Thema „Urlaub und Reisen mit Anaphylaxie“ an. Sonja Schmitz ist Mutter einer von Anaphylaxie betroffenen, 8 Jahre alten Tochter. Urlaub macht Familie Schmitz gerne in Ferienwohnungen. In unserem AllergieCafé wird Frau Schmitz von Lösungen wie der Selbstversorgung und Hürden wie dem Genuss von Eis ihrer Tochter berichten. 
Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen und einen angeregten Austausch. 
Hier geht es zur Anmeldung: 
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0td-yqqjMvGdTY5bKJpmwVjOlz-olUCIL4 
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

addremove 23.7.24: Anaphylaxie: Wie nehme ich meinem Kind die Angst vor dem Essen?

23.7.2024 von 17-18 Uhr Anaphylaxie: Wie nehme ich meinem Kind die Angst vor dem Essen?

Eine anaphylaktische Reaktion kann sowohl bei den Eltern als auch bei den Kindern Ängste beim Essen hervorrufen. Nicht selten sind beide Parteien nach einem solchen Vorfall deutlich vorsichtiger, sodass einige Lebensmittel vom Speiseplan verschwinden, die für das Kind eigentlich harmlos sind und keine Reaktionen hervorrufen. Nach einer guten Diagnostik sollten Eltern und Kind möglichst angstfrei durchs Leben gehen.
Aber wie nehmen Sie Ihrem Kind die Angst vor dem Essen? Wie vermitteln Sie, dass keine schwere Reaktion durch bestimmte Lebensmittel nahen? Welche Tipps und Tricks haben Sie parat, damit das Kind etwas Positives mit den Lebensmitteln verbindet? Wie kommunizieren Sie mit Ihrem Kind bei der Wiedereinführung von bisher gemiedenen, aber verträglichen Lebensmitteln?

Fragen über Fragen, die im AllergieCafé vom DAAB mit Astrid Ramisch besprochen werden sollen. Frau Ramisch ist selbst Mutter von drei Kindern, wovon eines auch von Anaphylaxie betroffen ist. Trotz Anaphylaxie reist die Familie gerne und lässt sich möglichst wenig von der Erkrankung einschränken. In unserem AllergieCafé stellt Frau Ramisch kurz vor, wie die betroffenen Kinder besser eingebunden werden können. Dabei geht es zum Beispiel um das Lesen der Zutatenlisten und weitere praktische Aspekte im Alltag.
Dann sind Sie dran: Das AllergieCafé ist ein Austausch zwischen Betroffenen, bei dem Sie sich aktiv einbinden können und sollen.
Wir freuen uns auf Ihre Tipps und Ideen rund um das Thema Kommunikation bei Anaphylaxie mit Ihrem Kind.

Hier geht es zur Anmeldung:
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZIlc-qgqzwrGNGZDbdjyhjZK8QlTLtN9Y5e
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.
Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Teilnehmenden auf 25 Personen beschränkt ist, damit ein möglichst guter Austausch stattfinden kann. 
Sollten Sie die Information "Registration ist now closed" finden, dann sind bereits alle Plätze für das AllergieCafé belegt. Wir bemühen uns, die Themen in der Zukunft erneut anzubieten, damit so viele Personen wie möglich von unserem Angebot profitieren können.

Vergangene Termine

addremove 23.4.24: Leben mit multiplen Kreuzallergien - Angst schafft Symptome

23.04.2024 von 17 - 18 Uhr
Leben mit multiplen Kreuzallergien - Angst schafft Symptome
Anmelden können sich alle Interessierte unter: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZEvde2srDguG9Jqi7T7J87vCO2FXOXZYP-h 
Wir freuen uns sehr zu diesem Termin Anja Lau begrüßen zu können. Sie ist selbst Patientin mit Kreuzallergien und wird zunächst einen kurzen Überblick zu ihren eigenen Erfahrungen geben, bevor es in den Austausch geht.

addremove 22.3.24: Juckreiz- und Kratzalternativen bei Neurodermitis

22.03.2024 von 16 - 17 Uhr
Juckreiz und Kratzalternativen bei Neurodermitis. 
Anmelden können sich alle Interessierten unter: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZEkd-uoqjIpE9yyWR5o9Z4oSf0c4xHr-HTC  
Gemeinsam mit Selina Hampe und Julia Kahle vom DAAB können sich die Teilnehmer:innen darüber austauschen, welche Maßnahmen sie schon ausprobiert haben und wie erfolgreich oder auch weniger erfolgreich das war, um so gegenseitig von den Erfahrungen der anderen zu profitieren.

addremove 19.3.24: Die Asthma-Diagnose

19.03.2024 von 17 - 18 Uhr
Überrascht über die Diagnose Asthma? Wie haben Sie Ihre Asthma-Diagnose aufgenommen bzw. angenommen?
Anmelden können sich alle Interessierte unter: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYtc-ytqj4iEtNb3HacQiSldxtk565NdXXU 
Wir freuen uns sehr zu diesem Termin Elke Alsdorf begrüßen zu können. Sie ist selbst Asthma-Patientin und wird zunächst einen kurzen Überblick zu ihren eigenen Erfahrungen geben, bevor es in den Austausch geht.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Ich akzeptiere alle
Zurück