close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Studienteilnahme: Erdnuss- und/oder Schalenfruchtallergiker

 /  Marina Oppermann

Haben Sie oder Ihr Kind eine bestätigte Allergie oder den Verdacht auf eine Allergie gegen Erdnüsse und/ oder Schalenfrüchte?
Und wollten Sie immer schon einmal wissen, welche Mengen allergieauslösend sind?
Oder haben Sie sich gefragt wie strikt Sie Ihre Allergieauslöser meiden müssen?
Dann erhalten Sie dazu Aufschluss bei der Teilnahme an einer Studie an der Charité in Berlin und können zudem dazu beitragen, dass Erdnuss- und Schalenfruchtallergiker in Zukunft besser beraten werden können.

Erdnuss und Schalenfrüchte („Nüsse“) gehören zu den häufigsten Auslösers einer Nahrungsmittelallergie und können zu lebensbedrohlichen Reaktionen führen. Bisher wird allen Patient*innen ein striktes Meiden des allergieauslösenden
Nahrungsmittels in der Ernährung empfohlen, unabhängig von der individuellen Menge, bei der es zu einer Reaktion kommt (Schwellenwert).

An der Charité soll untersucht werden, ob die Möglichkeit besteht Allergikern individuell abgestimmte Ernährungsempfehlungen zu geben, in Abhängigkeit von der Menge, die bei Ihnen allergieauslösend ist.

Teilnehmen können Sie/ Ihr Kind, wenn

  • Sie zwischen 1 und 65 Jahre alt sind
  • eine bekannte Erdnuss- und/oder Schalenfruchtallergie (Haselnuss, Walnuss, Cashew) vorliegt oder              
  • der Verdacht auf eine Erdnuss- und/oder Schalenfruchtallergie (Haselnuss, Walnuss, Cashew) besteht

 
Was Sie erwartet

  • Umfassende Diagnostik der Allergie inklusive oraler Nahrungsmittelprovokation zur Bestimmung des individuellen Schwellenwertes am Anfang und am Ende der Studie
  • Zusätzlich 2 weitere Besuche in der Charité in Berlin während eines Jahres  und vier kurze Telefonate
  • Intensive Betreuung und Beratung durch die Ärzt*innen und Ernährungsfachkräfte der Charité

 
Weitere Information hier

https://www.allergie-centrum-charite.de/fileadmin/documents/Poster_TINA-Studie_2020-09-17.pdf

Oder melden Sie sich direkt im Studienzentrum der Charité in Berlin:

Für interessierte Kinder und deren Eltern:

Klinik für Pädiatrie m. S. Pneumologie, Immunologie und Intensivmedizin

Campus Virchow-Klinikum (CVK)

Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Intern: Ostring 1

Kinderallergologisches Studienzentrum

(Prof. Dr. med. Kirsten Beyer)

Ansprechpartnerinnen

Dr. rer. nat. Valérie Trendelenburg

M.Sc. Nathalie Unterleider

Tel. (030) 450 516 466

Email: tina-studie[at]charite[dot]de

 

Für interessierte Erwachsene:

Klinik für Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Immunologie

Campus Charité Mitte (CCM)

Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Intern: Luisenstraße 2

Allergologisches Studienzentrum

(Prof. Dr. med. Margitta Worm)

Ansprechpartnerin

Aikaterina Alexiou

Tel. (030) 450 518 365, -003, -485

Email: tina-studie[at]charite[dot]de