close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Allergologisch spezialisierte Ernährungsfachkräfte

Lebensmittelallergien nehmen in der Ernährungsberatung einen immer größeren Stellenwert ein.

Um eine Qualitätssicherung in der Ernährungstherapie bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergien, Asthma, Neurodermitis und Urtikaria zu sichern, hat der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) im Jahr 2000 das Netzwerk für allergologische Ernährungsfachkräfte ins Leben gerufen.

Als Ernährungsfachkraft können Sie diesem Netzwerk beitreten und zusätzlich das Zertifikat „Ernährungsfachkraft Allergologie DAAB“ durch Qualifikationsnachweise erhalten.

Durch das Netzwerk wird die patientennahe Betreuung von Nahrungsmittelallergikern und Menschen mit anderen Unverträglichkeiten vor Ort durch den DAAB gesichert.

Voraussetzungen für das Zertifikat:

  • Mitgliedschaft im DAAB-Netzwerk für Ernährungsfachkräfte
  • zwei Jahre Berufserfahrung in der Ernährungstherapie
  • Zertifikat VDOE, VDD, DGE, VFED, QUETHEB (Zertifikat Ernährungstherapie)
  • Fortbildungen, Allergiezirkel oder Webinare mit min. 60 UE allergologisch relevanter Themen und max. 20 UE angrenzende Themen
  • oder die abgeschlossene Kompaktausbildung "Ernährungsfachkraft Allergologie DAAB"

Berufsgruppen:

  • Diätassistent/in
  • Oecotrophologe/in (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor)
  • DiplomIngenieur/in Ernährungs- und Hygienetechnik, Schwerpunkt „Ernährungstechnik“
  • DiplomIngenieur/in Ernährung und Versorgungsmanagement, Schwerpunkt „Ernährung“
  • Diätologe/in (Österreich)

Auf Anfrage schicken wir Ihnen detaillierte Informationen zum Netzwerk und zur Kompaktausbildung zu.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sonja Lämmel, Fon (0 21 66) 647 88 22
Marina Oppermann, Fon (0 21 66) 647 88 65

Den Antrag für das Netzwerk Ernährungsfachkräfte als download gibt es hier.

Sie können auch sofort online dem Netzwerk beitreten.

DAAB Angebote für Ihre Qualifikation Seminare & Co

Sehr gerne senden wir Ihnen auf Anfrage detaillierte Informationen zum Netzwerk und zur Kompaktausbildung zu.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sonja Lämmel, Fon (0 21 66) 647 88 22
Marina Oppermann, Fon (0 21 66) 647 88 65
 

NAVIGATION

Wir setzen uns mit Ihrer Unterstützung für viele Projekte ein.

Allergie-Wegweiser

Adressen von Kliniken, Ärzten und Ernährungsfachkräften