close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Wie können wir Ihnen helfen?

Bauchschmeichler-Tipps

Unsere Nahrung braucht, je nach Zusammensetzung, 50 bis 70 Stunden bis sie einmal durch den Verdauungstrakt gereist ist. Deshalb ist die Zusammensetzung so wichtig. Erlauben Sie uns einen Vergleich: Schlechtes oder falsches Öl im Auto-Motor verringert die Leistung und macht ihn irgendwann kaputt.

Wir haben einige Erste-Hilfe Tipps zusammengestellt, damit Ihr Bauch ruhiger wird.

Das tut Ihrem Darm gut:

  • Trinken Sie ausreichend Wasser und ungesüßten Tee über den Tag verteilt.
  • Gemüse und Hülsenfrüchte sind der Baustein einer darmgesunden Kost. Achten Sie auf die Zubereitung. Gern mit einer Fett- und/oder Eiweißkomponente.
  • Sauermilchprodukte wie Naturjoghurt, Naturquark, Buttermilch, Kefir, Dickmilch.
  • Obst am liebsten in Kombination mit Fett oder Eiweiß, zum Beispiel Quark, essen.
  • Nüsse oder Nussmehle sind wichtige Lieferanten für Eiweiße und hochwertige Fettsäuren.
  • Hafer als Getreide mit löslichen und unlöslichen Ballaststoffen gerne mit in die tägliche Kost einbauen, zum Beispiel als Porridge.
  • Pellkartoffeln sind besser als Salzkartoffeln (Stichwort resistente Stärke).
  • Fleisch als magere Stücke, wie Filet oder Steak. Bitte achten Sie auf Qualität und Herkunft!
  • Rührei, Omelette. Bitte achten Sie auf Qualität und Herkunft!
  • Fisch, speziell Lachs, Hering, Thunfisch.
  • Hochwertige Öle wie Leinöl, Rapsöl oder Olivenöl.

Das tut Ihrem Darm nicht gut:

  • Süße Getränke und größere Mengen Fruchtsäfte.
  • Üppige Obstmengen als isolierte Mahlzeit.
  • Kohlenhydratreiche Nahrung in Form von Brot aus Weißmehl, Beilagen, Süßigkeiten, Getreidedrinks (Reis) und nur mit kleinem Gemüseanteil.
  • Verzehr von erhitzen Milchprodukten, wie Fruchtjoghurt, Fruchtquark- oder -milch, H-Milch.
  • Ausschließlich Blattsalate.
  • Fertiggerichte.
  • Geräuchertes, Paniertes, fettige Fleischstücke und Wurst.

Unser Service für Sie

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) informiert Mitglieder gerne auch im persönlichen Gespräch zum Thema Darmgesunde Ernährung. Für Mitglieder veranstalten wir auch regelmäßige Webinare (Online-Seminare), bei denen Sie Experten Fragen stellen können.

Sonja Lämmel, Dipl.oec. troph. steht DAAB-Mitglieder für Fragen rund um den gesunden Darm gerne zur Verfügung.

NAVIGATION

Warnhinweise

Über Allergie-Hinweise, Rückrufe und mehr Informiert Sie unser Mailservice.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück