close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search

Wheat-a-baic:

Weizen im Fokus der Wissenschaftler

Die Häufigkeit unerwünschter Reaktionen auf Nahrungsmittel nimmt weltweit zu. Auch das Grundnahrungsmittel Weizen ist möglicher Auslöser von Unverträglichkeitsreaktionen. Außerdem glauben viele Menschen, dass sie Weizen nicht vertragen und führen entsprechende Diäten durch, ohne dass immer klar ist, welche Erkrankung dahintersteckt und ob die Diät notwendig ist.

Ziel dieses Projektes ist es, die Weizenallergie und -unverträglichkeit vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter hinsichtlich Häufigkeit, Mechanismen und klinischer Ausprägung zu untersuchen. Dadurch sollen Diagnose und Therapie und nachfolgend die Versorgung von Menschen mit Nahrungsmittelallergien verbessert werden.

Projektpartner sind:

 Charité Universitätsmedizin Berlin

  • Klinik für Pädiatrie m. S. Pneumoligie, Immunologie und Intensivmedizin
  • Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
  • Experimental and Clinical Research Center (ECRC) und MaxDelbrück-Centrum (MDC) für Molekulare Medizin

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin

Universität Potsdam – Institut für Biochemie und Biologie

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Zentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB), Mönchengladbach

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns ganz einfach

NAVIGATION

Viele Vorteile erwarten Sie als DAAB-Mitglied.

Lesenswert

Neu im Bücher-Shop. Ausgezeichnete Bücher rund um das Thema Allergien, Atemwege, Haut und Ernährung.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Alle akzeptieren
Zurück