close
DAAB - Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V.
Suche search
Krebstier-Allergie: Hilfreiche Tipps

Krebstier-Allergie Hilfreiche Tipps

Ist der Allergieauslöser bekannt, gilt es diesen zu vermeiden. In der eigenen Küche ist dies einfacher als beim Einkauf oder im Restaurant. Hier sind unsere Tipps rund um den Einkauf und den Restaurantbesuch bei einer Allergie gegen Krebstiere.

Da Allergien sehr individuell sind, ist es ausgesprochen wichtig, mit Ihrem Allergologen/Ihrer Allergologin zusammenzuarbeiten und einen Plan zu erstellen, der speziell auf Sie und Ihre allergische Vorgeschichte zugeschnitten ist.

Der Verzicht auf Schalentierarten, die eine allergische Reaktion hervorrufen, gehört zur wichtigsten Strategie im Umgang mit der Krebstierallergie. Wer gegen Schalentiere allergisch ist, der reagiert möglicherweise sogar auf essbare Insekten wie Grillen und Mehlwürmer, da diese dasselbe Hauptallergen, das Tropomyosin, enthalten.

Worin sind Krebstiere enthalten?

Menschen mit einer Krebstierallergie sollten die Angaben der einzelnen Inhaltsstoffe sorgfältig lesen. In einigen Soßen – allen voran Fischsaucen – kann das Allergen vorhanden sein.

Seien Sie vorsichtig bei Mahlzeiten wie Jambalaya, Paella, Gumbo, Ceviche und ähnlichen Gerichten mit Schalentieren.

Achten Sie auf folgende Begriffe:

  • Fluss- und Taschenkrebs (engl: crayfish, edible crab)
  • Krill
  • Seespinne (engl.: spider crab)
  • Garnelen (engl.: shrimps, prawns)
  • Langusten (engl.: crawfish)
  • Shrimps
  • Surimi
  • Hummer (engl.: Lobster)
  • Krabbe (engl.: crab)
  • Scampi
  • Crevetten

Krebstiere sind außerdem in einigen Fischfuttersorten, Tierfutter, Düngemitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, wie beispielsweise Glucosamin enthalten.

Restaurantbesuch und Einkauf

Da schon eine sehr kleine Menge des Allergens eine Reaktion auslösen kann, sollten Krebstierallergiker:innen nicht in Restaurants essen, in denen viele bzw. hauptsächlich Meeresfrüchte serviert werden. Hier besteht die Gefahr einer Kreuzkontamination. In schweren Fällen, werden Betroffene möglicherweise auch Umgebungen meiden müssen, in denen Schalentiere gekocht werden. Das Einatmen von sogenannten Aerosolen (ein Gemisch aus festen und/oder flüssigen Partikeln in der Luft) kann in seltenen Fällen ebenfalls eine Reaktion auslösen.

In einem Restaurant, das zusätzlich zu anderen Speisen auch Speisen mit Meeresfrüchten anbietet, ist die Gefahr niedriger, solche Aerosole einzuatmen. Zudem ist das Risiko, dass die Speise mit Schalentieren kontaminiert ist geringer. Dennoch sollten Sie in jedem Fall mit dem Koch sprechen.
Mit einer schweren Krebstierallergie wäre es jedoch keine gute Idee, ein Krustentier-Restaurant zu besuchen, in dem hauptsächlich Meeresfrüchte serviert werden und um Sie herum dampfende Gerichte mit Krustentieren stehen. In der Luft sind in solchen Restaurants vermehrt Allergene in der Luft und können eine Reaktion auslösen.

Krebstierallergiker:innen sollten sich über das mögliche Risiko einer Kreuzkontamination informieren, bevor sie Fisch auf Fischmärkten oder in anderen Geschäften kaufen, wo Fisch und Schalentiere Seite an Seite verkauft werden. Kontaminationsgefahr besteht auch bei frittierten Gerichten durch Verwendung des gleichen Frittierfetts.

In unserem Ratgeber „Einkaufen mit Lebensmittelallergien“ bieten wir Ihnen einen Überblick über das Thema Lebensmittelallergien, Allergenkennzeichnung, Tipps und Informationen zum Thema „Spuren“-Hinweise. Abgerundet wird der Ratgeber durch Steckbriefe einzelner Allergieauslöser, die Sie für den Einkauf kopieren oder abfotografieren können, damit es Ihnen leichter fällt, Ihr Allergen zu erkennen.
Den Ratgeber können Sie hier herunterladen oder beim DAAB unter info[at]daab[dot]de anfordern.

Extra-Tipp: Jetzt schon anmelden zum Online Allergietag „Anaphylaxie – Allergisch aufs Essen“ am 21. Juni 2023 unter www.allergietag-online.de

Ähnliche Artikel

Allergien, Ernährung,

Kreuzallergien – Ergebnisse einer Patientenbefragung: Einblick in die Welt der Pollenallergiker

Ergebnisse einer umfangreichen Befragung, die der DAAB Ende 2022/Anfang 2023 unter Pollenallergikern mit Kreuzreaktionen durchführte.

Allergien, Ernährung,

Der Unterschied zwischen Fisch- und Algenöl

Oftmals wird empfohlen, dass Raps- oder Leinöl als Omega-3-Quellen reichen, um den gesamten Bedarf zu decken. Dies ist nicht ganz richtig.

Allergien, Ernährung,

Chicorée: Allergenarme, winterliche Delikatesse

Mit der richtigen Kombination kann Chicorée jedoch auch Skeptiker überzeugen. Kreative Ideen und ein einfaches Rezept im neuesten Blog-Beitrag.

Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung.
Ich akzeptiere alle
Einstellungen
Cookie Einstellungen Hier haben Sie die Möglichkeit der Auswahl oder Deaktivierung von Cookies.
Speichern
Ich akzeptiere alle
Zurück